Fahrrad-Problemstelle

Kurzbeschreibung

Die Fahrbahnmarkierung ist irreführend und potenziell gefährlich: durch den Omnibusparkplatz auf der rechten Seite wird die Fahrbahn in Fahrrichtung Holsterhausen merklich verengt. Das ist insbesondere ein Problem, wenn sich in Gegenrichtung der Linksabbiegerverkehr staut (also jeden Morgen). Zudem sieht der Parkstreifen durch die weiße gestrichelte Linie nun aus wie ein Schutzstreifen und wird von manchen Radfahrenden und Autofahrenden auch wie einer wahrgenommen. Radfahrende fahren also teilweise über den Parkstreifen und müssen sich ein paar Meter weiter wieder in den fließenen Verkehr einfädeln. Wer als Radfahrender auf der Fahrbahn bleibt und der Linie folgt, wird angehupt, geschnitten und beschimpft

Lösungsvorschlag

– Kein KFZ-Verkehr auf der Fahrradstraße 😉

– Keinen Omnibusparkplatz auf der Fahrradstraße

– Parkstreifen weiter nach außen verlegen, sodass er mit einer geraden Fahrbahn abschließt

– Bessere Absetzung des Parkstreifen ggü. der Fahrbahnoberfläche.

Adresse

Kahrstraße 15, 45128 Essen

Zurück zur Karte
Location melden
Druckansicht
Kategorien:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern sowie die Sicherheit zu erhöhen. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung