Überblick

Was ist das?

Der RadEntscheid ist ein Bürger*innenbegehren, mit dem wir uns für eine Verbesserung der Radwege-Infrastruktur in Essen einsetzen. Wir wollen, dass Menschen jeden Alters und jeder Fitness die Möglichkeit haben, in Essen sicher Rad zu fahren. Damit der Stadtrat sich mit unseren Forderungen beschäftigen muss, benötigen wir 15.000 Unterschriften. Im besten Fall nimmt die Stadt unser Begehren dann an und setzt es um. Lehnt sie es ab, werden alle Essener*innen aufgefordert, an der Urne darüber abzustimmen. Wenn mindestens 15 Prozent abstimmen und die Hälfte von ihnen unsere Forderungen unterstützt, muss die Stadt sie umsetzen.

Wer sind wir?

Unsere Initiative ist eine Gruppe aus begeisterten Alltags- und Freizeit-Radfahrenden. Wir bewältigen die meisten unserer Wege mit dem Fahrrad. Zu unseren Aktiven zählen unter anderem Studierende, Angestellte, Eltern und Rentner*innen. Unser Team besteht aus drei Vertretungsberechtigten und vielen Aktiven, die unsere Treffen und Arbeitsgruppen koordinieren. Der RadEntscheid wird von einem wachsenden Bündnis aus Organisationen, Unternehmen und Initiativen unterstützt.

Was passiert gerade?

Wir treffen uns am ersten Donnerstag des Monats als Gesamtgruppe, in der die vier Arbeitsgruppen ihre Ergebnisse vorstellen. Den Ort kannst du hier unter Termine erfahren. Unterstützer*innen sind herzlich eingeladen!
Nachdem wir unsere Ziele an die Stadt Essen zur Beratung und Kostenschätzung übergeben haben, warten wir auf das Ergebnis. Sobald die Kostenschätzung vorliegt, drucken wir die Unterschriftenbögen und das Sammeln der Unterschriften kann beginnen – dies wird vorraussichtlich im April sein.

Der RadEntscheid liefert

Unser Teammitglied Jörg Greiwe war gestern mit unserm Kampagnenrad DesiREE im Südviertel. Dort hat er dem Unverpacktladen von Grünstadt unter die Arme gegriffen. Nicht nur, dass es hier um Seife ging, eine Hand wäscht bekanntlich die Andere… In Kürze wird Von Grünstadt eine Sammelstelle des RadEntscheides. Sobald die Sammelphase beginnt – voraussichtlich Anfang Mai –…

Weiterlesen

RadEntscheid Essen zum Hören

Neulich waren wir zum Interview beim „RuhrpodCast“ zu Gast. Jonathan Knaup, einer unserer Vertretungsberechtigten, stellte unser Bürger*innenbegehren vor. Frank von Durian PR führte das Gespräch zusammen mit Sarah Hempel. Sie war als Co-Moderatorin und Unterstützerin der Kidical Mass Essen dabei. Danke für die Einladung und das tolle Gespräch! Ruhrpodcast – Folge 29: Bürger*innenbegehren RadEntscheid Essen…

Weiterlesen

Anstehende Termine

  • +++fällt aus+++RadEntscheid-Gesamttreffen

    02.04.2020  19:00 - 21:00
    Fachgeschäft für Stadtwandel, Gemarkenstraße 72, 45147 Essen, Deutschland

    Das monatliche Treffen - Offen für alle Interessierten. Wir freuen uns immer über neue Gesichter!

    Weitere Details anzeigen

  • Stadtteilfest Frohnhausen - Infostand REE

    10.05.2020
    LüttringHaus, Gervinusstraße 6, 45144 Essen, Germany

    Weitere Details anzeigen

  • Frühlungsfest Mustergärten Gruga

    10.05.2020  10:00 - 18:00
    Grugapark Essen, Virchowstraße 167a, 45147 Essen, Deutschland

    Mustergartenanlage

    Weitere Details anzeigen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern sowie die Sicherheit zu erhöhen. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung