Fahrrad-Problemstelle

Kurzbeschreibung

Ich habe ein paar Mal gebraucht um diese Verkehrsführung richtig zu interpretieren. Der indirekte Linksabbieger hier gilt für die folgende Kreuzung zur Wittekindstraße. Der Links-Leuchtpfeil auf der Fahrradampel zeigt unvorteilhaft direkt in die gesperrte Ausfahrt gegenüber vom Uhlenkrug (siehe Bild unten rechts).



Verkehrsanlagen sollten so gestaltet sein, dass sie von den Nutzenden auch bei Erstgebrauch verstanden werden, alles andere geht am Ziel "gute Infrastruktur" vorbei. Wenn Radverkehrsanlagen unübersichtlich gestaltet sind, schreckt das zudem potentielle Nutzer ab. Auch fördert unverständliche Verkehrsführung die Selbstjustiz. Jeder fährt, wie sie/er es für richtig hält -- Hier z.B. Verzicht auf den indirekten Linksabbieger (der ja zum Schutz da sein sollte), sondern direktes Spurwechseln im fließenden MIV-Vekehr um nach links zu kommen.

Lösungsvorschlag

Vorschlag blaue Führung: Versetzung des indirekten Linksabbiegers um 50m nach hinten vor die Einfahrt der Wittenbergstraße 73. Dann parallele Führung zum Fußgängerweg zurück auf den Radweg hinter der Kreuzung.

Adresse

Am Uhlenkrug , 45133 Essen

Zurück zur Karte
Location melden
Druckansicht
Kategorien:

1 Kommentar

Ed · 25.02.2022 um 20:25

Absolute Zustimmung; ich habe hier beim ersten Mal ein Vorderrad gelassen, als ich flott bergab der Strichellinie folgte, um vermeintlich so nach Norden auf den Rad-/Gehweg zu gelangen (und im Anschluss dann auf die Radtrasse abzubiegen).
Dort ist aber ein hoher Kantstein, so dass das Rad Geschichte ist.
Die weiter nördlich liegende Auffahrt auf den Gehweg direkt an der Auffahrt zum Annentalradweg hingegen muss man erstmal sehen können (insbesondere wenn mit mehreren Pkw umparkt).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern sowie die Sicherheit zu erhöhen. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung