Pressemitteilung – RadEntscheid Essen: Sichere Radwege sind im Vergleich preiswert

Bürger*innenbegehren reagiert auf Äußerungen von Oberbürgermeister Thomas Kufen zur Kostenfrage Essen. Das Bürger*innenbegehren RadEntscheid Essen antwortet auf Aussagen von Oberbürgermeister Thomas Kufen, der laut WDR Lokalzeit vor “Verteilungskämpfen” warnt. Der Radverkehr ist im Vergleich der fahrzeugbasierten Verkehrsarten diejenige mit den geringsten Infrastrukturkosten. Zudem benötigt der Radverkehr die geringste Fläche und Weiterlesen…

Pressemitteilung: RadEntscheid Essen schafft Pop-Up-Radweg am Berliner Platz

Bürger*innenbegehren startet heute Unterschriftensammlung für gute und sichere Radwege Essen. Zum Start der Unterschriftensammlung für das Bürger*innenbegehren am heutigen Freitag (15. Mai 2020) demonstriert der RadEntscheid Essen am Berliner Platz mit einer temporären Radspur für ein gutes, sicheres und durchgängiges Alltags-Radwege-Netz in Essen. Die Unterschriftenlisten können ab sofort heruntergeladen, ausgedruckt Weiterlesen…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern sowie die Sicherheit zu erhöhen. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung