Fahrräder wären eine echte Alternative zum Auto, wenn wir nicht in Essen leben würden: Fahrradwege fangen mitten im Nirgendwo an, hören einfach auf oder es gibt sie erst gar nicht. Das Radwegenetz Essens ist, wenn man diplomatisch bleibt, stark ausbaufähig. Und weil sich Stadtrat und Stadtspitze seit Jahren nicht bewegen, brauchen wir den RadEntscheid. Für eine fahrradfreundliche Stadt und damit für mehr gerechtere Mobilität, mehr Lebensqualität und mehr Klimaschutz!

Daniel Kerekeš

Kreissprecher DIE LINKE, Essen

Kategorien: Testimonials

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern sowie die Sicherheit zu erhöhen. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung