Fahrrad-Problemstelle

Kurzbeschreibung

hä? Radweg Ende und Radfahrstreifen? Hier möchte man wohl die Radfahrer ermuntern sich auf die Fahrbahn einzuordnen, weil der Radfahrstreifen nach netten 100m direkt nach der Kreuzung in einen engen Fußweg übergeht. Das versteht hier nur keiner (Radfahrende wie Kfz-Führende), weil es absolut nicht intutiv und/oder sinnvoll wäre.

Lösungsvorschlag

Die innovative Radweg-Ende-Schild-spricht-gegen-Fahrbahnmarkierung-und-Straßengestaltung-Lösung könnte abgeschafft werden, weil sie nicht mit §2 Abs. 4, Satz 2, 10.3, VwV StVO vereinbar ist. Insbesondere 10.3 der Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur StVO (VwV StVO) wird verletzt. --> "Ein Radfahrstreifen ist ein durch Zeichen 237 angeordneter Sonderweg, der mittels Zeichen 295 (Breitstrich: 0,25 m) von der Fahrbahn abgetrennt ist."

Adresse

Frohnhauser Straße , 45143 Essen

Zurück zur Karte
Location melden
Druckansicht
Kategorien:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern sowie die Sicherheit zu erhöhen. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung