Fahrrad-Problemstelle

Kurzbeschreibung

Fahradweg (Freigabe entgegen der Einbahnstraße auf der Virchowstr. aus Richtung Norden) endet abrupt an der Schönleinstraße. Hier gibt es extrem viele Radler die als Mitarbeiter des UKE am südlichen Ende des Geländes (an der Virchowstr.) geradeaus weiter fahren möchten, um zu ihrer Arbeitsstelle zu gelangen.

Lösungsvorschlag

Freigabe der Einbahnstraße Virchowstr. Nr. 92-130 für Fahrräder in Richtung Süden, Alternativ Einrichtung eines Fahradweges. Es existiert nur eine Umleitung in den Park mit Zeichen Fußgängerweg und Zusatzzeichen "Fahrrad frei" in südlicher RIchtung parallel zur Virchowstr.. Hier kommt es regelmäßig zu erzwungenen Notbremsungen der Fahradfahrer durch angeleinte und nicht angeleinten Hunde die vor die Fahrräder springen, der Kinderspielplatz ist direkt angrenzend, spielende Kinder werden, wenn sie beim Versteckspielen aus den Büschen auf den Weg springen (mehrfach erlebt), gefährdet und regelmäßig machen Schulen ihren Sportunterricht auf dem Rundweg, dann ist gar kein Durchkommen mehr. Wenn Personen auf den Bänken am Wegesrand sitzen und die Beine ausstrecken ist kein Platz mehr für Begegnungsverkehr zwischen Fußgängern und Fahrradfahrern. Es feht halt einfach ein vernünftiger Fahrradweg für die vielen und immer mehr werdenden Fahrradpendler zum UKE (Mitarbeiter, aber auch Studenten)!

Adresse

Virchowstr. 92-130, 45147 Essen

Zurück zur Karte
Location melden
Druckansicht
Kategorien:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern sowie die Sicherheit zu erhöhen. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung