Heute Abend ist Katja Diehl endlich bei uns und liest aus ihrem Buch Autokorrektur. Auch für Fragen wird es natürlich Zeit geben.

(Foto: S. Fischer Verlag / Plakat: Anna Laura Schnieber)

Die Lesung findet am 25. Mai um 18.30 Uhr in Kooperation mit dem Asta der Universität Duisburg-Essen und der Insel der Bücher im Hörsaalgebäude R14 statt. Es liegt direkt am Ende des RS 1 in der Grünen Mitte (Ecke Rheinischer Platz). Die Veranstaltung findet im kleinen Hörsaal im ersten Stock statt und ist kostenlos, der Raum ist barrierefrei erreichbar.

Wir haben noch genügend Plätze frei, daher ladet Familie, Freundinnen, Nachbarinnen oder Arbeitskolleg*innen ein und verbringt einen schönen Abend mit uns und Katja, bei dem es darum geht, wie die Verkehrswende für alle gut werden kann.

Kategorien: Aktuelles

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern sowie die Sicherheit zu erhöhen. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung